Gast im Kloster

Leben im Kloster

Wer ist der Mensch, der das Leben liebt
 und gute Tage zu sehen wünscht?
(Benediktsregel 1,15)

Gerade in unserer Zeit sehnen sich viele Menschen nach einem anderen Lebensstil. Vieles in unserem Leben erfahren wir als absurd oder sinnlos. Der Druck, dem wir in Arbeit und Gesellschaft oftmals ausgesetzt sind, lässt die Sehnsucht danach wachsen, dass dies nicht alles sein kann.

Ein Kloster ist natürlich auch kein Paradies auf Erden, aber es ist der Versuch, ein Leben zu führen, das hinter die Fassaden blickt, hinter denen wir uns gerne verstecken. Es ist der Versuch, ein Leben zu führen, das sich in einem ausgewogenen Verhältnis von Beten, Arbeit und Freizeit bewegt, ein Leben, das Gott in den Mittelpunkt seines Daseins stellt, um dadurch ganz zu sich selbst finden zu können.

Gerade das ist das bleibende Anliegen der Reform, die unsere Gründerväter Robert, Alberich und Stephan Harding an der Wende zum 12. Jahrhundert bewogen haben, das Kloster Cîteaux zu gründen, das zum Ausgangspunkt des Zisterzienserordens geworden ist. Es hat nichts an seiner Aktualität eingebüßt.

Auch wenn wir immer wieder hinter unseren Idealen zurückbleiben, so sind wir doch von dem ehrlichen Bemühen getragen, uns jeden Tag neu daran auszurichten. Nicht als Kloster gegenüber der Welt, sondern als Kloster mitten in der Welt.

Die Mitte unseres Gemeinschaftslebens stellen das Stundengebet und die gemeinsamen Mahlzeiten dar. Aufgaben im Kloster (z.B. Bäckerei, Garten, Bibliothek, Gäste, Kirchenmusik) und außerhalb (z.B. als Pfarrer, als Lehrer im Stiftsgymnasium Meinhardinum) werden je nach Ausbildung und Fähigkeiten von jedem einzelnen übernommen.

Sind Sie interessiert daran, unsere Gemeinschaft kennen zu lernen, dann können Sie gerne mit unserem email hidden; JavaScript is required, um einige Tage mit uns zu leben. Wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen.

Gast im Kloster

Als Klostergemeinschaft, die nach der Regel des hl. Benedikt lebt, ist Gastfreundschaft für uns ein wertvolles Gut:

„Alle Gäste, die zum Kloster kommen, sollen wie Christus aufgenommen werden.“ (Benediktsregel 53, 1)

Darum heißen wir alle willkommen, die in unserem Haus um Aufnahme bitten. Sei es, dass Sie nur für eine kurze Zeit die klösterliche Atmosphäre kennen lernen möchten, sei es, dass Sie einige Wochen richtig mit uns mitleben und arbeiten möchten, wir freuen uns in jedem Fall über Ihren Besuch. Da unsere Gästezimmer direkt im Klausurbereich sind, können wir zurzeit allerdings nur Männer aufnehmen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die email hidden; JavaScript is required, um einen Termin zu vereinbaren.

Kosten für die Gästezimmer im Konvent:

ÜF: Zimmer mit Dusche u. WC € 39.-
HP: Zimmer mit Dusche u. WC € 50.-
VP: Zimmer mit Dusche u. WC € 61.-